Handels-KV - Warnstreiks nach gescheiterten Verhandlungen

vor 3 Monaten
Bei den Verhandungen über einen neuen Kollektivvertrag im Handel ist es am Dienstag letztlich doch zu keiner Einigung gekommen. Die Verhandlungen sind am Abend abgebrochen worden. Die Gewerkschaft kündigt nun Warnstreiks in 300 Betrieben vom 30. November bis zum 3. Dezember an.