Falsche Vorwürfe gegen Hunter Biden: Informant hatte Kontakt zu Moskau
  • vor 2 Monaten
Der wegen der Weitergabe von Falschinformationen über den US-Präsidentensohn Hunter Biden angeklagte FBI-Informant ist nach Angaben der Ermittler von Mitarbeitern des russischen Geheimdienstes mit Material für seine Lügengeschichten versorgt worden