vor 2 Monaten

Copenhagen Cowboy: Die Netflix-Serie des Drive-Regisseurs trieft geradezu vor Atmosphäre

GameStar
GameStar
Nach jahrelanger Knechtschaft sinnt die geheimnisvolle Miu (Angela Bundalovic) auf Rache. Ohne auch nur eine Miene zu verziehen, mischt sie ab 5. Januar in Copenhagen Cowboy die in Neonlicht gehüllte Unterwelt der dänischen Hauptstadt auf. Schon im Trailer wehrt die schweigsame Protagonistin scheinbar mühelos jeden Faust-, Messer- und Schusswaffenangriff ab – und das stilsicher in blauen Jogginghosen.

Für den sechsteiligen Vergeltungsakt zeichnet in seiner Doppelfunktion als Produzent und Regisseur hauptsächlich Serienschöpfer Nicolas Winding Refn verantwortlich, der mit Drive, Pusher und The Neon Demon vor seiner Zusammenarbeit mit Netflix bereits mehrere Erfolge als Filmemacher feierte.